Mit vereinten Kräften für den Handballsport im Zürcher Unterland

Die drei Zürcher Unterländer Handball-Clubs aus Rorbas, Bülach und Kloten bauen ihre bei den Juniorinnen- und Junioren-Teams bereits bestehende Zusammenarbeit auch im Aktivbereich aus.

In den letzten Saisons haben wir unsere Zusammenarbeit in diesen drei Vereinen im Junioren/innen-Bereich begonnen. Vorstand, Trainer und Jugend-Verantwortliche waren sich bewusst: Ein Alleingang im Handballsport wird früher oder später gar nicht mehr möglich sein. Der Zulauf an jungen Handballspielern/innen ist immer noch sehr moderat. Es zeigt sich jetzt schon bereits als die richtige Entscheidung. Mit viel Einsatz wird in verschiedenen Hallen im Unterland trainiert. Ein ambitioniertes Ziel wird von uns allen verfolgt. In jeder Altersstufe soll eine Spielgemeinschaft (SG) Züri Unterland gemeldet und ab U15 auch im Meisterschaftsmodus um die begehrten Punkte gekämpft werden.

Um aber all diesen Juniorinnen und Junioren auch nach der Juniorenphase weitere Gefässe anzubieten, kommt jetzt auch im Aktivbereich der Schulterschluss. Neu werden in der 3. Liga der Herren zwei Mannschaften als SG Züri Unterland und SG Züri Unterland 2 gemeldet. Das Ziel der SG Züri Unterland (Leistungsmannschaft), welche mit ambitionierten Junioren und Routiniers besetzt wird, ist ein mittelfristiger Aufstieg in die 2. Liga. Die zweite 3.-Liga-Mannschaft bietet vielen Junioren Spielzeit und auch wichtige Gewinnung von Erfahrung im Aktivbereich an. Trainiert wird in Bülach und auch in Freienstein.

Unsere Spielplan-Verantwortlichen werden alles daran setzen, möglichst viele Heimspielnachmittage zusammenzustellen. Wir freuen uns nämlich auf viele Zuschauer in den verschiedenen Hallen, welche die SGs Züri Unterland von den kleinsten Junioren bis hoch zu den Aktivteams lauthals anfeuern!

Hopp SG Unterland!!

Attachments:
Download this file (SG-Unterland-Flyer.pdf)SG-Unterland-Flyer.pdf421 kB
Pfad:Home Info News Mit vereinten Kräften für den Handballsport im Zürcher Unterland