Viel Handball in Freienstein

Zusätzlich zum Schülerturnier vom Sonntag, welches zwischen 09:00 Uhr – ca. 15:30 Uhr stattfindet, werden in Freienstein am Wochenende folgende Partien ausgetragen:
Sa., 07.04.2018 13:00 M3-02 SG Rorbas/Kloten – SC Pfadi Frauenfeld
Sa., 07.04.2018 15:00 M2-02 SG Kloten/Rorbas – Yellow Winterthur 2
So., 08.04.2018 16:00 F3-05 SG TV Unterstrass/​HCRO/​Rorbas – SG Zürisee 2
So., 08.04.2018 17:30 MU19S2-01 SG Rorbas/ Kloten – SG Rhyfall Munot

Parallele Spiele

Die zwei Heimspiele unserer insgesamt fünf Spiele am Samstag, dem 24. März 2018 tragen wir in der Klotener Ruebisbachhalle aus:
17:00 F3-05 SG TV Unterstrass/HCRO/Rorbas – HC Rüti Rapperswil-Jona
19:00 M4-06 HC Rorbas – HC Rümlang-Oberglatt

Grosser (U13-)Heimspieltag

Am Sonntag, 11. März 2018 führt der HC Rorbas zusammen mit «kloten handball» in Freienstein ab 9.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr im Rahmen des SHV-Spielbetriebs sowohl einen U13-Spieltag auf der Animationsstufe «Beginners» als auch zwei Meisterschaftsspiele durch. Die Anspielzeiten der Heim-Teams sind:
09:00 U13BeH-50 SG Rorbas/ Kloten 1 – Yellow Winterthur 1
11:30 U13BeH-50 TV Brittnau 1 – SG Rorbas/ Kloten 1
13:00 U13BeH-50 HC Andelfingen 2 – SG Rorbas/ Kloten 1
14:30 U13BeH-50 SG Rorbas/ Kloten 1 – Seen Tigers 2
16:00 U13BeH-50 SG Rorbas/ Kloten 1 – Pfadi Winterthur 2 Eagles
16:45 MU17S2-01 SG Kloten / Rorbas – HC Rheintal
18:30 M2-02 SG Kloten / Rorbas – SG GC Amicitia/ Albis Foxes

Männer-Teams der 4. u. 3. Liga in Kloten

Zwei weitere Heimspiele des HC Rorbas und der SG Rorbas/Kloten werden am Sonntag, dem 21. Januar 2018 in Kloten (Sporthalle Ruebisbach) ausgetragen:
16:00 M4-06 HC Rorbas – HC Turbenthal 2
18:00 M3-02 SG Rorbas/Kloten – HC Kaltenbach 1

Erste Heimspiele 2018

In der Klotener Sporthalle Ruebisbach finden am Sonntag, dem 14. Januar die ersten Heimspiele des Jahres 2018 der Spielgemeinschaft mit «kloten handball» statt:
15:15 MU17S2-01 SG Kloten / Rorbas – HC Dübendorf
17:00 MU19S2-01 SG Rorbas/ Kloten – Gelb-Schwarz SH MU19
19:00 M2-02 SG Kloten / Rorbas – HC GS Stäfa